Verhaftet: Ein Opa als Honig-Dieb

(13.11.2015) Opa als Honig-Dieb ertappt! In Bachmanning in Oberöstererich ist jetzt ein 88-jähriger geschnappt worden! Der Altbauer soll über zehn Jahre immer wieder Honig von seinem Nachbarn gestohlen haben. Kiloweise. Den soll er dann sogar weiterverkauft haben. Der Berufsimker hatte den 88-Jährigen schon seit Jahren im Verdacht. Jetzt haben Beamte des Landeskriminalamts das Haus des 88-Jährigen durchsucht und tatsächlich Honigwaben gefunden.

Der Verdächtige ist aber nur teilgeständig, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Gegenüber der Krone hat er zuerst gesagt, dass er es war, dann hat er wieder gesagt, dass er es nicht war und zum Schluss hat er gemeint, dass jeder Mensch Fehler machen würde. Nichtsdestotrotz bleibt aber die Sachlage klar, nämlich dass dem Mann sogar gewerbsmäßiger Betrug zur Last gelegt wird. Immerhin beläuft sich der Schaden auf bis zu 7000 Euro.“

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne

Masstentests: Intensive Planung

vom Bundesheer

Sauerstoffleitungen vereist

NÖ: Patienten umgeleitet

Polizei löst Technoparty auf

Über 130 Gäste in Berliner Club

Masken-Weihnachtsmänner?

Shitstorm: Schoko-Nikoläuse

Anschober: "Leichte" Wirkung

Nächsten 2 Wochen entscheidend

Autorennen mit Kleinkind

Mit 120 km/h durchs Ortsgebiet

3.145 neue Corona-Fälle

71 weitere Todesopfer