Verhaftet: Ein Opa als Honig-Dieb

(13.11.2015) Opa als Honig-Dieb ertappt! In Bachmanning in Oberöstererich ist jetzt ein 88-jähriger geschnappt worden! Der Altbauer soll über zehn Jahre immer wieder Honig von seinem Nachbarn gestohlen haben. Kiloweise. Den soll er dann sogar weiterverkauft haben. Der Berufsimker hatte den 88-Jährigen schon seit Jahren im Verdacht. Jetzt haben Beamte des Landeskriminalamts das Haus des 88-Jährigen durchsucht und tatsächlich Honigwaben gefunden.

Der Verdächtige ist aber nur teilgeständig, sagt Christoph Gantner von der Oberösterreich Krone:
“Gegenüber der Krone hat er zuerst gesagt, dass er es war, dann hat er wieder gesagt, dass er es nicht war und zum Schluss hat er gemeint, dass jeder Mensch Fehler machen würde. Nichtsdestotrotz bleibt aber die Sachlage klar, nämlich dass dem Mann sogar gewerbsmäßiger Betrug zur Last gelegt wird. Immerhin beläuft sich der Schaden auf bis zu 7000 Euro.“

Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich Krone und auf krone.at

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß