OÖ: Mann fast von Wespen getötet

wespe

Wespen hätten einem Oberösterreicher fast das Leben gekostet. Der 34-Jährige hat bei Arbeiten in Vorchdorf im Bezirk Gmunden mit einer Baggerschaufel ein Nest zerstört. Plötzlich wurde er von dutzenden Erdwespen attackiert und mindestens 20 Mal gestochen.

Lisa Stockhammer von der Oberrösterreich Krone:
"Er ist dann zur Straße gelaufen und dort zusammengebrochen, weil er einen schweren Schock erlitten hat, durch die 20 Stiche. Anrainer haben sofort die Rettung gerufen. Die konnte den Mann dann in letzter Sekunde retten."

Der 34-Jährige ist mittlerweile wieder stabil.

Die ganze Story liest du in der heutigen Oberösterreich Krone und auf Krone.at

LIVE: FPÖ Statements

Ab 10:30 Uhr im Stream

So reagiert das Netz

aufs Ibiza-Video!

Storch terrorisiert Dorf

Vogel dreht völlig durch

Muss auch Kickl gehen?

ÖVP will ihn rauswerfen

Strache tritt zurück

Jetzt folgen Neuwahlen!

Netz-Wirbel um Strache-Video

Auf Twitter geht's rund

Farmer trennt sich Bein ab

Mit Taschenmesser

Handy von Freund durchsucht

& sofort Schluss gemacht