OÖ: Nacht-Sperre für Linzer Parks

(08.06.2017) Die Linzer Parks sollen nachts gesperrt werden! In den letzten Jahren hat es da nämlich immer wieder unangenehme Zwischenfälle gegeben. Über Nacht wurden die Parks komplett zugemüllt, ja sogar Drogenspritzen sollen dort gefunden worden sein! Besonders schlimm ist das im Linzer Hessenpark. Dort sollen vor allem alkoholisierte Menschen und Drogenhändler für Unruhe sorgen. Deshalb sollen die Parks nachts von 22 bis 6 Uhr Früh einfach gesperrt werden.

Johann Haginger von der KRONE Oberösterreich:
"Familien trauen sich mit ihren Kindern kaum noch in den Park und mit Polizeieinsetzen und Festnahmen hat man dieses Problem nicht lösen können. Kaum werden Dealer festgenommen, tauchen neue Dealer auf. Da wurden sogar schon Drogenspritzen im Sandkasten am Spielplatz vergraben. Der letzte Vorfall war erst am Pfingstwochenende: Am Pfingstmontag war der Park komplett zugemüllt, mit Glasscherben, Drogenspritzen und Essensresten. Für einen normalen Parkbesucher war der Park da kaum zu benützen."

Die ganze Story checkst du dir heute in der KRONE Oberösterreich und auf krone.at!

Rauchen wird teurer!

20 Cent pro Packung

Tirol: Mysteriöser Vorfall

2 Menschen kippen einfach um

Schnee in Österreich!

In Salzburg und Tirol

Corona: Absichtlich infizieren?

"Human Challenge"

Messerattacke in Paris

mehrere Verletzte

Pferd rettet 16-Jährige

vor Sex-Angriff

Corona: Aufruf an Zugfahrer

Strecke Graz-Wiener Neustadt

4.400 Influencer auf Bali

Gratis-Urlaub trotz Corona