OÖ: Sohn rettet Eltern vor Brand

Brand 611

(08.02.2017) Glück im Unglück in Oberösterreich! In einem Haus in Windischgarsten im Bezirk Kirchdorf an der Krems bricht mitten in der Früh Feuer aus! Der Brand soll in einer Mansardenwohnung eines älteren Ehepaares ausgebrochen sein. Die Bewohner hatten zum Glück einen großen Schutzengel.

Markus Schütz von der Oberösterreich-Krone:
"Die Eltern verdanken wohl ihrem 33-jährigen Sohn, der auch in dem Haus wohnt, das Leben. Er hat um 4 Uhr in der Früh den Brand bemerkt, ist in die Nachbarwohnung hinüber gelaufen, hat seine Eltern geweckt und ins Freie gebracht. Alle hatten einen Schock, aber sonst ist zum Glück nichts passiert. "

Der Brand war rasch unter Kontrolle! Was das Feuer verursacht hat, wird jetzt ermittelt. Die ganze Story checkst du dir in der heutigen Oberösterreich-Krone und auf krone.at!

Home Schooling: Es ist soweit

Eltern sind nervös

Über 9.000 Lokale kontrolliert

bundesweite Polizeikontrollen

Bärenbaby mit Hund verwechselt

Japaner irrt gewaltig

CoV: 6 Wochen Xmas-Ferien?

Dafür kurze Sommerferien

Erstes Mobilfunknetz am Mond

Nokia: weltraumtaugliches Netz

Video wird ausgewertet

nach Rassismus-Vorwurf

Fitnessstudio künftig Kirche

umgeht so Corona-Beschränkung

Corona: Verschärfte Maßnahmen

Neue Regeln für Veranstaltungen