OÖ: Unfall mit 1,8 Promille

Polizei12 611

Spektakulärer Unfall in Oberösterreich! In Kremsmünster hat ein Autofahrer offenbar zu tief in Glas geschaut und sich anschließend hinters Lenkrad gesetzt. Der 53-Jährige hat plätzlich die Kontrolle über sein Auto verloren und ist über eine Böschung geschleudert worden.

Hedwig Savoy von der Oberösterreich Krone:
"Nachdem er die Leitschiene gerammt hat, hat er noch einen 15 Meter hohen Baum entwurzelt. Dann ist das Auto erst zum Stillstand gekommen. Der Mann hatte 1,76 Promille im Blut. Den Führerschein ist er jetzt los."

Die ganze Story liest du in der Oberösterreich-Krone und auf krone.at!

So viel Schnee!

Jetzt auch Hochwassergefahr

Frau von Straßenbahn getötet

Tragödie in Linz

Zahnarzt entlässt Angestellte

Sie bittet ihn, netter zu sein

Lehrer-Bewertung via App

"Lernsieg" jetzt online

Keine Likes mehr auf Insta?

Test startet heute

Tourist stirbt wegen Selfie

beim Wasserfall

Haben Katzen ihre 5 Minuten?

Das steckt dahinter!

Mann spritzt Schülerin Mittel

Horror-Überfall