Opa "watscht" Räuber k.o.

(18.01.2018) Die “Watschn“ hat richtig gesessen! Ein Pensionist aus Klagenfurt wird auf offener Straße von einem Räuber am Bauch mit einem Messer bedroht. Der 62-jährige Opa ist allerdings ehemaliger Boxer und teilt reflexartig eine kräftige Ohrfeige aus. Der Räuber geht zu Boden.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Der Pensionist ist dann zur nächsten Polizeistation gefahren und hat den Beamten alles erzählt. Die sind zum Tatort hin. Da ist der Räuber aber bereits weg gewesen.“

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi

Hitzewarnung!

36 Grad und es wird noch heißer

Prozess um Pfusch-Spiralen!

Steirerin klagt

Eriksen: "Mir geht es gut"

Erste Grußbotschaft auf Insta

Kärnten: Lehrer angezeigt

Intim mit 17-Jähriger Schülerin?

Mordalarm in Kufstein

Tatverdächtiger will in Knast

Bub stirbt an Gehirnschwellung

nach Kochsalzlösung