Opa "watscht" Räuber k.o.

(18.01.2018) Die “Watschn“ hat richtig gesessen! Ein Pensionist aus Klagenfurt wird auf offener Straße von einem Räuber am Bauch mit einem Messer bedroht. Der 62-jährige Opa ist allerdings ehemaliger Boxer und teilt reflexartig eine kräftige Ohrfeige aus. Der Räuber geht zu Boden.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Der Pensionist ist dann zur nächsten Polizeistation gefahren und hat den Beamten alles erzählt. Die sind zum Tatort hin. Da ist der Räuber aber bereits weg gewesen.“

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ