Opa "watscht" Räuber k.o.

(18.01.2018) Die “Watschn“ hat richtig gesessen! Ein Pensionist aus Klagenfurt wird auf offener Straße von einem Räuber am Bauch mit einem Messer bedroht. Der 62-jährige Opa ist allerdings ehemaliger Boxer und teilt reflexartig eine kräftige Ohrfeige aus. Der Räuber geht zu Boden.

Serina Babka von der Kärntner Krone:
“Der Pensionist ist dann zur nächsten Polizeistation gefahren und hat den Beamten alles erzählt. Die sind zum Tatort hin. Da ist der Räuber aber bereits weg gewesen.“

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern