Opferstockdieb nach 15 Taten gefasst

kirche1 611

Er soll serienweise Opferstöcke leergeräumt haben, deshalb klicken jetzt für einen 57-Jährigen die Handschellen. Eine Zivilstreife erwischt den Opferstockdieb in der Nähe von Graz auf frischer Tat. Er flüchtet in seinem Auto, wird aber nach kurzer Verfolgungsjagd von den Polizisten gestoppt. Er soll in Kirchen in ganz Österreich zugeschlagen haben.

Monika Krisper von der Steirerkrone:
“Es soll 15 Tatorte geben, darunter St. Pölten, Melk, Gmunden, Bad Ischl, Bad Kleinkirchheim, Lienz und Graz. Oft ist es aber auch nur beim Versuch geblieben.“

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

Shitstorm gegen YouTuber

ConCrafter eskaliert