Optiker zittern vor Brillen-Bande

(16.10.2014) Großes Zittern unter den Optikern in Kärnten. Eine kriminelle Bande hat sich dort offenbar auf den Diebstahl von Brillen spezialisiert. Jetzt haben die Täter in Klagenfurt zugeschlagen. Bei Nacht und Nebel haben sie aus einem Optikergeschäft in der Innenstadt Gläser und Fassungen im Wert von mindestens 40.000 Euro gestohlen.

Thomas Leitner von der Kärntner Krone:
“Es ist der zweite Coup in Klagenfurt. Zuvor haben die Täter schon in Villach, Velden und Feldkirchen zugeschlagen. Die Polizei geht von Serientätern aus, die sich auf Optikergeschäfte spezialisiert haben.“

Politikerin bricht Interview ab

Reporterfrage empört sie

Wieder Fucking-Schilder geklaut

Bald wird der Ort umbenannt

Truck brennt im Tunnel

Dramatische Szenen

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern