Optiker zittern vor Brillen-Bande

(16.10.2014) Großes Zittern unter den Optikern in Kärnten. Eine kriminelle Bande hat sich dort offenbar auf den Diebstahl von Brillen spezialisiert. Jetzt haben die Täter in Klagenfurt zugeschlagen. Bei Nacht und Nebel haben sie aus einem Optikergeschäft in der Innenstadt Gläser und Fassungen im Wert von mindestens 40.000 Euro gestohlen.

Thomas Leitner von der Kärntner Krone:
“Es ist der zweite Coup in Klagenfurt. Zuvor haben die Täter schon in Villach, Velden und Feldkirchen zugeschlagen. Die Polizei geht von Serientätern aus, die sich auf Optikergeschäfte spezialisiert haben.“

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß