Optiker zittern vor Brillen-Bande

(16.10.2014) Großes Zittern unter den Optikern in Kärnten. Eine kriminelle Bande hat sich dort offenbar auf den Diebstahl von Brillen spezialisiert. Jetzt haben die Täter in Klagenfurt zugeschlagen. Bei Nacht und Nebel haben sie aus einem Optikergeschäft in der Innenstadt Gläser und Fassungen im Wert von mindestens 40.000 Euro gestohlen.

Thomas Leitner von der Kärntner Krone:
“Es ist der zweite Coup in Klagenfurt. Zuvor haben die Täter schon in Villach, Velden und Feldkirchen zugeschlagen. Die Polizei geht von Serientätern aus, die sich auf Optikergeschäfte spezialisiert haben.“

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung

Väter bringen Töchter zur Welt

Geburt im Taxi

Hitzewarnung!

36 Grad und es wird noch heißer

Prozess um Pfusch-Spiralen!

Steirerin klagt

Eriksen: "Mir geht es gut"

Erste Grußbotschaft auf Insta

Kärnten: Lehrer angezeigt

Intim mit 17-Jähriger Schülerin?

Mordalarm in Kufstein

Tatverdächtiger will in Knast

Bub stirbt an Gehirnschwellung

nach Kochsalzlösung