Optiker zittern vor Brillen-Bande

(16.10.2014) Großes Zittern unter den Optikern in Kärnten. Eine kriminelle Bande hat sich dort offenbar auf den Diebstahl von Brillen spezialisiert. Jetzt haben die Täter in Klagenfurt zugeschlagen. Bei Nacht und Nebel haben sie aus einem Optikergeschäft in der Innenstadt Gläser und Fassungen im Wert von mindestens 40.000 Euro gestohlen.

Thomas Leitner von der Kärntner Krone:
“Es ist der zweite Coup in Klagenfurt. Zuvor haben die Täter schon in Villach, Velden und Feldkirchen zugeschlagen. Die Polizei geht von Serientätern aus, die sich auf Optikergeschäfte spezialisiert haben.“

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!

Video für mehr Menschlichkeit

vom Mauthausen Komitee

Wien: Welpe in Park ausgesetzt

Das ist strafbar!