Orange Färbung von Schnee

(26.03.2018) Kein Scherz – in Teilen Osteuropas gibt es derzeit orangen Schnee. Betroffene Gebiete: Bulgarien, Rumänien, die Ukraine, Moldawien und Russland.

Laut Meteorologen handelt es sich dabei um ein seltenes Wetter-Phänomen. Der Schnee könnte mit Sand und Staub aus Nordafrika und der Sahara vermischt sein. Russische Umweltschützer haben hingegen eine andere Theorie: Sie vermuten eine chemische Verunreinigung des Schnees, da darin stark erhöhte Schadstoffwerte gemessen wurden.

Neuer Lockdown kommt!

Hier alle Details

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November