Orgasmen senken Krebsrisiko

mann geniesst bett sex 611

(10.07.2017) Männer, die häufig “kommen“, senken ihr Krebsrisiko! Das zeigt eine aktuelle Studie aus den USA. Demnach sind häufige Orgasmen der beste Schutz vor Prostata-Krebs. 32.000 Männer sind dafür untersucht worden. Wer pro Monat zumindest 21 Mal zum Höhepunkt kommt, hat ein nur halb so hohes Prostata-Krebsrisiko, wie andere.

banane penis 611

Und es ist völlig egal, ob man durch Sex oder durch Selbstbefriedigung zum Höhepunkt kommt.

Sexualmediziner Georg Pfau:
“Es geht um den Verbrauch des Sekretes. Das Sekret wird erneuert. Man kann davon ausgehen, dass es bei weniger Ejakulationen auch öfter Prostata-Entzündungen kommt, die dann am Ende zu Krebs führen könnten.“

Klapperschlangenbiss in OÖ

"Haustier" schnappt zu

Uni-Start unter Corona-Regeln

Maskenpflicht im Hörsaal

GZSZ Schauspielerin geschockt

Findet eigene Kids im Darknet

Wien: "Autofreie Innenstadt"?

Ludwig sagt: Nein!

Zweiter Lockdown vor November?

Anschober dementiert

Neues bei Whatsapp

Chats werden einzigartig

"Halt den Mund, Mann!"

Chaos bei 1. TV-Duell

Wildwechsel: Vorsicht!

Tiere bei Crash tonnenschwer