Oscar 2014: Alle lieben Pizza-Boy Edgar

(02.03.2014)

Pizza-Boy Edgar begeistert alle

Der Pizza-Lieferant Edgar ist der neue Star in den USA! Er hat während der Oscar-Nacht in Hollywood die hungrigen Superstars mit Pizzen beliefert und dafür rund 400 Dollar Trinkgeld bekommen. Das Ganze war auch während der Live-Übertragung des Spektakels zu sehen. Seit Edgars Auftritt wird seine Fastfood-Kette „Big Mama's & Papa's“ auf dem Sunset Boulevard regelrecht gestürmt und auch auf Facebook hat er mittlerweile hunderte Fans. Du kannst ihm auch auf Twitter folgen! HIER die besten Bilder der Pizza-Lieferung!

Bester Film

In der Königsdisziplin hat man sich entschieden: "12 years a slave" ist der beste Film! Brad Pitt und Steve McQueen können ihr Glück kaum fassen.

Beste Hauptdarstellerin

Die Trophäe geht an Cate Blanchett! In ihrer Rede dankt sie nicht nur ihrer Familie, sondern auch den anderen Nominierten.

Bester Hauptdarsteller

Über diese Kategorie wurde wohl am meisten diskutiert! Und gewonnen hat: Matthew McConaughey. Für seine Leistung in "Dallas Buyers Club" gewinnt er seinen ersten Oscar.

Bestes Selfie der Nacht

Host Ellen Degeneres schnappt sich Hollywood-Stars und knipst das wohl beste Foto des Abends - Hier das lustige Selfie:

Bilder vom Red Carpet

HIER siehst du die besten Bilder vom Red Carpet! Die schönsten Kleider und Pharrell Williams in kurzen Hosen! ;)

Bester Animationsfilm

Der heißbegehrte Preis geht an "Die Eiskönigin - völlig unverfroren". Kein anderer Film hat dieses Jahr so viele Kinderherzen höher schlagen lassen!

Beste Nebendarstellerin

Sie hat es geschafft! Lapita Nyong'o von "12 years a slave". Die wunderschöne Frau aus Kenia hat die Oscar-Jury überzeugt und hält jetzt ihren ersten Oscar in den Händen.

Bester Nebendarsteller

And the Oscar goes to: Jared Leto! Er ist nicht nur ein großartiger Schauspieler und Sänger. Seine Rede über seine Mutter, Krisengebiete wie die Ukraine und Homosexualität hat viele gerührt!

Oscar-Countdown

Nur noch wenige Stunden, dann haben Tweets, Live-Ticker und Oscar-Public Viewing wieder Hochsaison. Denn heute Nacht werden in Los Angeles die wichtigsten Filmpreise, die Oscars vergeben. Pharell Williams wird im Rahmen der mit Spannung erwarteten Show genauso auftreten wie Pink.

Moderiert wird die 86. Oscar-Preisverleihung von Ellen Degeneres. Produzent Craig Zadan sagt über sie:

"Sie bringt sehr viel Verständnis für die Stars auf. Denn sie weiß, wie schwierig und aufreibend es ist, dort im Publikum zu sitzen. Daher verlagern wir sehr viele Teile der Show direkt in das Publikum und binden es ein. Auch für die Zuseher eine tolle Sache – es wird quasi ein gemeinsamer Abend mit Ellen und allen ihren Film-Freunden."

Die Show selbst steht übrigens unter dem Motto "Superstars" - sie wird unter anderem auf Pro 7 live übertragen.

Wetten auf Oscar-Gewinner

Vor dem Oscar ist nach dem Oscar – denn im Vorfeld der großen Film-Show heute Nacht wollen bereits jetzt alle wissen, wer die begehrten Trophäen abräumt. Nicht nur Google will anhand des Suchvolumens die Gewinner kennen, auch Wettanbieter geben mit den Quoten die Richtung vor. Peter Aigner, Sprecher von William Hill sagt im Interview mit KRONEHIT:

“Es gibt einen klaren Favoriten und zwar bei der Kategorie "Weiblicher Hauptdarsteller" – dort liegt Cate Blanchett mit ihrer Rolle in "Blue Jasmin" bei allen Prognosen in Führung. Bei den Herren hingegen ist es nicht so klar, dort liegt Matthew McConaughey vor Leonardo DiCaprio in "The Wolf Of Wall Street".

Geht es nach dem Wettanbieter wird das Sklavendrama "12 Years A Slave" den Oscar für den besten Film abräumen – weiter hoch im Kurs sind laut William Hill "Gravity" und "Dallas Buysers Club".

Oscar auf Drogen?

Eine besonders provokante Kunstinstallation sorgt kurz vor der Oscar-Verleihung für Aufregung in den USA. In der Nähe des Kodak Theatres ist nämlich eine riesige Oscar-Statue aufgetaucht - und zwar mit abgebundenem Oberarm und einer Heroin-Spritze. Ein Straßenkünstler will damit auf den Drogenmissbrauch im Filmgeschäft aufmerksam machen. Erst vor kurzem ist ja bekannt geworden, dass Philip Seymour Hoffmann an einer Überdosis gestorben ist.

Hier findest du ein Foto von der einmaligen Kunstinstallation.

Jetzt beginnt das Auszählen!

Die Entscheidung für die Oscars 2014 ist gefallen. Denn die mehr als 6.000 Juroren haben mittlerweile ihre Stimmzettel abgegeben. Jetzt geht es ans Auszählen. Mehrere Mitarbeiter einer eigenen Prüfgesellschaft sind damit beschäftigt. Das Ergebnis selbst bleibt dann bis zur Verleihung Sonntag Nacht streng geheim. Erst bei der Preisverleihung werden die Kuverts mit den Gewinnern geöffnet.

Leonardo-Oscar schon fertig?!

Hollywood ist bereit! Übermorgen werden die Oscars verliehen. Aufregung löst ein TV-Bericht aus: Er zeigt eine Oscar-Plakette und der Name „Leonardo DiCaprio“ ist schon eingraviert. Der Schauspieler gilt damit für viele fix als Oscar-Preisträger. Das ist aber nicht so, berichtet unsere Hollywood-Reporterin Barbara Gasser:

„Der Wirbel um das Namenstaferl mit Leonardo DiCaprio als Oscargewinner ist geklärt: Die Academy produziert nämlich für jeden Nominierten ein Namensschild. So erhält der Gewinner noch in der Oscarnacht seine Statue mit dem persönlichen Namensschild, die anderen werden vernichtet. Dass ausgerechnet Leonardos Schild gefilmt wurde, ist ein Zufall, aber ein solcher Zufall kann als schlechtes Omen gewertet werden. Daher sind die Nominierten im Vorfeld meist sehr vorsichtig und vermeiden jede Aufmerksamkeit. Am Sonntag werden wir wissen, ob dies für ihn ein Stolperstein war.“

Goodie Bag gegen Traurigkeit

Wer keine begehrte Trophäe mit nach Hause nehmen darf, muss nicht traurig sein. Die Goodie Bag im Wert von 80.000 Dollar dieses Jahr übertrifft alle bisherigen. Freuen dürfen sie sich über:

  • Resort und Villa Besuche im Wert von 5.300 $
  • Entdeckungstour durch Japans „Hidden Places“ um 15.000 $
  • Las Vegas Trip inklusive Meet & Greet um 9.000 $
  • Gutscheine für Beauty-OPs im Genitalbereich bzw. Haartransplantationen um 2.700 $
  • Fitnesspaket um „nur“ 949 $
  • eine Fahrt im Luxus Zug durch die Rocky Mountains
  • Wellness Spa um 2.560 $
  • Geschenke für die Haustiere um circa 7.100 $
  • und zu guter Letzt Ahornsirup und einen Ahornbaum

Wusstest du schon, dass…?

Amy Adams, Hauptdarstellerin von „American Hustle“, könnte zum ersten Mal, im Gegensatz zu den anderen Nominierten, eine Trophäe mit nach Hause nehmen. Jennifer Lawrence ist erst 23 Jahre alt und dieses Jahr schon zum dritten Mal nominiert, damit ist sie die erste Schauspielerin der das jemals so jung gelungen ist. Sollte June Squibb eine goldene Statue für „Nebraska“ bekommen, wäre sie mit 88 Jahren die älteste Oscargewinnerin aller Zeiten.

Jennifer Lawrence in Dior

Jahr für Jahr werden die außergewöhnlichen Roben der Damen bewundert. Natürlich fällt da die Entscheidung nicht leicht, welches Kleid das Richtige ist. Die als beste Nebendarstellerin nominierte Jennifer Lawrence hat sich schon entschieden. Wie im Jahr 2013 hat sich die Schauspielerin für Dior Couture entschieden. Laut eigenen Angaben, hat sie noch nie so ein schönes Kleid gesehen. Weitere Details zu der Robe hat Jennifer Lawrence natürlich nicht verraten.

Da kennt wer schon die Gewinner

Google kennt die Gewinner wohl schon vor uns. Experten haben auf Grund von Suchanfragen der einzelnen Filme, die wahrscheinlichen Oscar Gewinner ausgewertet. Demnach soll „The Wolf of Wall Street“ die Auszeichnung für „Besten Film“ erhalten. Außerdem darf sich anscheinend auch endlich Leonardo di Caprio, eine begehrte goldene Trophäe in den Schrank stellen.

Ellen de Generes sorgt als Host für Stimmung

Die beliebte Talkshowmasterin Ellen de Generes sorgt für geballte Frauenpower bei den diesjährigen Oscars. Als eine der wenigen weiblichen Moderatorinnen in der Oscar-Geschichte wird sie es perfekt schaffen, die Leute zum Lachen zu bringen und trotzdem nicht beleidigend zu sein. Ellen wird stets gelobt, weil sie nicht nur witzig sondern auch herzlich und am Boden geblieben ist. Die Komikerin bestätigt, sie möchte lustig sein und herablassend zu wirken. Das wird ihr sicher gelingen.
Hier geht's zu ihrer Facebook-Seite!

Hier findest du alle Nominierten für die Oscars 2014!

Bester Film

"12 Years a Slave"

"Captain Phillips"

"Gravity"

"Philomena"

"American Hustle"

"Her"

"Nebraska"

"The Wolf of Wall Street"

"Dallas Buyers Club"

Beste Regie

Alfonso Cuaron, "Gravity"

Steve McQueen, "12 Years a Slave"

Alexander Payne, "Nebraska"

David O. Russell, "American Hustle"

Martin Scorsese, „The Wolf of Wall Street“

Bester Hauptdarsteller

Chiwetel Ejiofor, "12 Years a Slave"

Leonardo DiCaprio, "Wolf of Wall Street"

Matthew McConaughey, "Dallas Buyers Club"

Bruce Dern, "Nebraska"

Christian Bale, "American Hustle"

Beste Hauptdarstellerin

Cate Blanchett, "Blue Jasmine"

Sandra Bullock, "Gravity"

Judi Dench, "Philomena"

Amy Adams, "American Hustle"

Meryl Streep, "Im August in Osage County"

Bester Nebendarsteller

Barkhad Abdi, "Captain Phillips"

Bradley Cooper, "American Hustle"

Michael Fassbender, "12 Years a Slave"

Jared Leto, "Dallas Buyers Club"

Jonah Hill, "The Wolf of Wall Street"

Beste Nebendarstellerin

Sally Hawkins, "Blue Jasmine"

Jennifer Lawrence, "American Hustle"

Lupita Nyong'o, "12 Years a Slave"

Julia Roberts, "Im August in Osage County"

June Squibb, "Nebraska"

Bester fremdsprachiger Film

"The Great Beauty" (Italien)

"The Hunt" (Dänemark)

"The Broken Circle Breakdown" (Belgien)

"Omar" (Palästina)

"The Missing Picture" (Kambodscha)

Bester animierter Spielfilm

"Die Eiskönigin"

"The Wind Rises"

"Die Croods"

"Ernest & Celestine"

"Ich – Einfach unverbesserlich 2"

Bestes adaptiertes Drehbuch

Jeff Pope, "Philomena"

John Ridley, "12 Years a Slave"

Billy Ray, "Captain Phillips"

Richard Linklater, Ethan Hawke, Julie Delpy, "Before Midnight"

Terence Winter, "The Wolf of Wall Street"

Bestes Originaldrehbuch

David O. Russell, Singer "American Hustle"

Spike Jonze, "Her"

Bob Nelson, "Nebraska"

Craig Borten und Melisa Wallack, "Dallas Buyers Club"

Woody Allen, "Blue Jasmine"

Hund in heißem Auto gelassen

Mann sieht keine Schuld

16-Jährige fast vergewaltigt

in Linz

Zusammenstoß mit Straßenbahn

Zweijährige schwer verletzt

Tschetschenische Sittenpolizei

6 Verhaftungen

Nachwuchs bei den Erdmännchen

Ab nach Schönbrunn

Rettung von Baby-Eichkätzchen

Wie süß sind die bitte?

Streit um Murmeltiere

Frau spuckt, Mann schubst

NÖ: Wohnwagen in Flammen

Mega-Rauchsäule