Oscar Pistorius:1. Aussage

(07.04.2014) In Südafrika sagt heute erstmals Oscar Pistorius in seinem Mordprozess aus! Der Paralympics-Star ist der Einzige, der weiß, was in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 2013 in seinem Haus wirklich geschehen ist. Die Anklage wirft ihm vor, er habe seine Freundin Reeva Steenkamp in seinem Haus erschossen. Wird Pistorius wegen Mordes schuldig gesprochen, drohen ihm mindestens 25 Jahre Haft. Bei jedem Prozesstag dabei sind natürlich auch die Angehörigen des Opfers.

Reevas Mutter June sagt im Vorfeld des heutigen Termins:
„Es ist ein riesengroßer Fehler und ich habe das Kostbarste in meinem Leben verloren. Mein Ehemann und ich verloren unsere wunderschöne Tochter. Wer standen uns sehr nahe und jetzt habe ich alles verloren, was mir wichtig ist.“

Kakadus tanzen und spielen

Wiener Forscher begeistert

2G: Handel & Gastro toben

"Alibi-Lockerung bringt nix"

Impfung & Zyklus: Keine Gefahr

Studie gibt Sicherheit

Verschanzter Polizist

U-Haft verhängt

Distance Learning

2.600 Klassen und 9 Schulen

Long Covid: 10% betroffen?

SPÖ schlägt Alarm

Vertrauen nach Seitensprung?

Hirn braucht erst 1000 Beweise

Neuer Covid-Negativrekord

43.053 neue Fälle gemeldet