Oscar Pistorius:1. Aussage

(07.04.2014) In Südafrika sagt heute erstmals Oscar Pistorius in seinem Mordprozess aus! Der Paralympics-Star ist der Einzige, der weiß, was in der Nacht vom 13. auf den 14. Februar 2013 in seinem Haus wirklich geschehen ist. Die Anklage wirft ihm vor, er habe seine Freundin Reeva Steenkamp in seinem Haus erschossen. Wird Pistorius wegen Mordes schuldig gesprochen, drohen ihm mindestens 25 Jahre Haft. Bei jedem Prozesstag dabei sind natürlich auch die Angehörigen des Opfers.

Reevas Mutter June sagt im Vorfeld des heutigen Termins:
„Es ist ein riesengroßer Fehler und ich habe das Kostbarste in meinem Leben verloren. Mein Ehemann und ich verloren unsere wunderschöne Tochter. Wer standen uns sehr nahe und jetzt habe ich alles verloren, was mir wichtig ist.“

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter