Oscars 2014: 'Rush' nicht dabei

(16.01.2014) Die Filme "Gravity" und "American Hustle" sind heuer die Oscar-Favoriten. Beide Filme wurden je zehnmal nominiert, darunter in der Königskategorie "Bester Film". Das Drama "12 Years a Slave" liegt mit neun Nennungen unmittelbar dahinter.

Der Niki-Lauda-Film "Rush" wurde nach dem Flop bei den Golden Globes diesmal gar nicht erst nominiert.

Bei den Schauspielern haben unter anderem Jennifer Lawrence, Leonardo di Caprio, Christian Bale, Cate Blanchett und Sandra Bullock Chancen auf die begehrte Trophäe!

Die Nominierungen im Überblick:

BESTER FILM: "American Hustle", "Captain Phillips", "Dallas Buyers Club", "Gravity", "Her", "Nebraska", "Philomena", "12 Years a Slave", "The Wolf of Wall Street"

BESTER SCHAUSPIELER: Christian Bale in "American Hustle", Bruce Dern in "Nebraska", Leonardo DiCaprio in "The Wolf of Wall Street", Chiwetel Ejiofor in "12 Years a Slave", Matthew McConaughey in "Dallas Buyers Club"

BESTE SCHAUSPIELERIN: Amy Adams in "American Hustle", Cate Blanchett in "Blue Jasmine", Sandra Bullock in "Gravity", Judi Dench in "Philomena", Meryl Streep in "August: Osage County"

Neuer PCR-Test aus Salzburg

erkennt Mutationen sofort

"Uns ist das Ding entglitten"

Merkel-Aussage macht Runde

Impfskepsis nimmt ab

Verweigerer werden weniger

Weltweit höchste Cov-Todesrate

in Großbritannien

Party-Alarm bei Skiurlaubern

St. Anton am Arlberg

Ein zweiter Corona Sommer?

Unrealistische Erwartungen

AstraZeneca nur für "Junge"?

Zulassung für Ü-65 wackelt

PS5 Schwarzmarkt boomt

kommt bald die Lösung?