Ostern: Berge tabu!

Bergretter bitten um Disziplin

(10.04.2020) Egal wie traumhaft das Wetter am Osterwochenende auch sein mag, die Berge sind tabu. Sowohl Bergrettung, als auch Alpinpolizei bitten uns alle um Disziplin. Lange Wanderungen, Skitouren und Kletterpartien sind genauso zu unterlassen, wie Paragleiter- oder Drachenflüge. Erst diese Woche hat die Bergrettung einen verunglückten Paragleiter aus einer Baumkrone befreien müssen.

Man bringt nicht nur sich selbst in Gefahr, sagt Matthias Cernusca von der Bergrettung Niederösterreich:
"Die Bergretterinnen und Bergretter können sich während eines Einsatzes nicht völlig vor einer möglichen Ansteckung mit dem Virus schützen. Und Verletzte beanspruchen außerdem Spitalskapazitäten. Und das können wir in Corona-Zeiten wirklich nicht gebrauchen."

(mc)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes