Ostern: Der große Schoko-Test

(24.03.2016) Da vergeht vielen Usern der Schoko-Guster. Die Umweltschützer von “Global 2000“ und die Organisation “Südwind“ haben kurz vor Ostern insgesamt 40 Schokohasen und Schokoladetafeln unter die Lupe genommen. In insgesamt 24 Produkten sind Pestizide festgestellt worden, bei manchen sogar bis zu vier verschiedene. Hinzu kommt, dass auf vielen Produkten auch sämtliche Gütesiegel fehlen, man weiß also nicht, unter welchen Bedingungen die Süßigkeiten produziert worden sind.

Also pass beim Schoko-Kauf auf, sagt Caroline Sommeregger von "Südwind":
“Unbedingt auf das Fairtrade-Siegel achten, das ist ganz wichtig. Nur so kann man sichergehen, dass in der Schokolade keine Kinderarbeit bzw. sogar Kindersklaverei steckt.“

Die besten Schokohasen:

• EZA Schokohase, 135 Gramm: Ökologische und soziale Kriterien voll erfüllt

• Alnatura Schokohase, 75 Gramm: Ökologische Kriterien voll erfüllt

• Favorina Hase von Lidl und sämtliche Riegelein Hasen: Soziale Kriterien voll erfüllt

Die besten Schokoladetafeln:

• SPAR Natur*pur, 80 Gramm: Ökologische und soziale Kriterien voll erfüllt

• Fairglobe und Fin Carrè je 100 Gramm von Lidl: Soziale Kriterien voll erfüllt

• Ja! Natürlich von Rewe Group, 80 Gramm: Ökologische Kriterien voll erfüllt

Hier findest du den gesamten Osterhasen-Check von Global 2000.

Clubhouse: Darum boomt die App

"Exklusivität" als Erfolgsrezept

Daheimbleiber im Lockdown

Nur Wiener sind 'brav'

Vorsicht beim iPhone 12

Weg von Herzschrittmacher & Co

AstraZeneca: Erste Lieferung

ab 7. Februar

Jahrelang beim Sex beobachtet

Durch Überwachungskameras

Förderpaket für Schulen kommt

200-Millionen-Euro

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter