Ostern: Feuerwehr rettet Küken

(20.04.2014) Gänserettung durch die Feuerwehr zu Ostern! In Unterwaltersdorf im Bezirk Baden in Niederösterreich alarmieren Anrainer die Feuerwehr, weil eine Gänsefamilie mit sieben Küken neben einer stark befahrenen Straße unterwegs war. Also machen sich die Feuerwehrleute an die Arbeit, die Gänsefamilie in Sicherheit zu bringen.

Josef Szivacz von der Freiwilligen Feuerwehr Unterwaltersdorf zu KRONEHIT:
„Es war ziemlich schwierig, weil die Gänseeltern ziemlich aggressiv waren, die haben auch Kameraden reingezwickt durch die dicke Feuerwehrkleidung. Die kleinen Wuserl haben wir noch eingefangen, und dann haben wir die Kleinen im Schlosspark gegenüber wieder ausgelassen - und die Gänsefamilie war wieder glücklich zusammen.“

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!