Paar auf offenem Meer 'gefangen'

Szenen wie im Thriller „Open Water“: Bei einem Yachtausflug vor der Küste Floridas stürzt ein Paar aus bisher ungeklärter Ursache über Bord. Die Motoren sind an. Das Schiff verschwindet ohne Kapitän am Horizont. Sie sind 16 Kilometer von der Küste entfernt. Erst 14 Stunden später wird das Paar von einem Fischerboot entdeckt und gerettet.

Steve Couch, einer der Retter: “Als wir die Frau an Bord holten, konnte sie ihre Beine nicht mehr bewegen. Der Mann hatte drei oder vier Quallenstiche erlitten.“

Krasse Fotos von Masern-Baby

Mutter warnt jetzt!

OÖ: Bub (7) verliert Finger

begleitet Vater zur Arbeit

Superstars wollen Erde retten

Hit mit Bieber, Grande & Co!

Faltbare Handys defekt!

Samsung Galaxy Fold im Test

Joggen am Zentralfriedhof

Workout zwischen Gräbern?

Shitstorm gegen YouTuber

ConCrafter eskaliert