Dieser Kindername ist verboten!

(29.11.2018) Ein fußballbegeistertes Paar in Frankreich will seinen Sohn Griezmann Mbappe nennen und hat damit die Justiz auf den Plan gerufen. Das Paar aus dem zentralfranzösischen Brive-la-Gaillarde beschloss, das im November geborene Kind nach den französischen Fußballstars und Weltmeistern Antoine Griezmann and Kylian Mbappé zu benennen, wie die Regionalzeitung "La Montagne" am Mittwoch berichtete.

Ein Mitarbeiter des zuständigen Standesamtes waren aber der Auffassung, dass diese Vornamen dem Kindeswohl schaden könnten, und schaltete die Justiz ein. Die Staatsanwaltschaft muss den Fall nun prüfen und könnte ihn vor Gericht bringen. Das Gericht könnte die Eltern verpflichten, einen anderen Namen auszusuchen.

Die Stürmer Griezmann und Mbappe sind die beiden derzeit wohl größten französischen Fußballstars. Sie gewannen im Sommer zusammen mit der französischen Nationalmannschaft die Fußballweltmeisterschaft in Russland. (APA)

X-Factor kehrt zurück!

Mit Jonathan Frakes

Großeinsatz wegen Lego

15-Jähriger baut Waffe

Vorwürfe gegen Kurz

Zwei Drittel glauben daran

Impfung in Hofburg

Van der Bellen lädt ein

Reißender Lava-Fluss

Heftige Szenen auf La Palma

Britischer Politiker erstochen

Abgeordneter David Amess tot

Häusliche Gewalt in GB

Häufig ohne Folgen

Schanigarten von Lkw erfasst

Vier Verletzte in Wien