Pädophiler kopiert 'Supertalent'

(20.12.2013) Schock für Lukas Pratschker. Ein Pädophiler hat den „Supertalent“-Gewinner indirekt als Köder benutzt. Der Unbekannte hat eine gefälschte Facebook-Seite erstellt, auf der er sich als Lukas ausgegeben hat. Mithilfe des Fake-Profils soll er junge Mädchen angeschrieben haben. Der echte Lukas hat die Falle gemeldet, die Seite ist inzwischen aus dem Netz verschwunden. Experten mahnen aber aus aktuellem Anlass zu Vorsicht. Bernhard Jungwirth von „saferinternet.at“:

„Es ist natürlich ganz leicht ein falsches Facebook-Profil zu erstellen. Das ist eine billige Masche, mit der man sich das Vertrauen von jungen Usern erschleicht. Immer skeptisch sein, vor allem wenn man angeschrieben wird. Alles hinterfragen und bei konkretem Verdacht auch melden.“

Gin-Tonic-Bratwurst

der etwas andere Fleischhauer

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord

Opernball 2021 abgesagt!

wegen Corona-Gefahr

Autofahrer zieht Pistole

Wilder Streit nach Bremsmanöver