Pädophiler kopiert 'Supertalent'

(20.12.2013) Schock für Lukas Pratschker. Ein Pädophiler hat den „Supertalent“-Gewinner indirekt als Köder benutzt. Der Unbekannte hat eine gefälschte Facebook-Seite erstellt, auf der er sich als Lukas ausgegeben hat. Mithilfe des Fake-Profils soll er junge Mädchen angeschrieben haben. Der echte Lukas hat die Falle gemeldet, die Seite ist inzwischen aus dem Netz verschwunden. Experten mahnen aber aus aktuellem Anlass zu Vorsicht. Bernhard Jungwirth von „saferinternet.at“:

„Es ist natürlich ganz leicht ein falsches Facebook-Profil zu erstellen. Das ist eine billige Masche, mit der man sich das Vertrauen von jungen Usern erschleicht. Immer skeptisch sein, vor allem wenn man angeschrieben wird. Alles hinterfragen und bei konkretem Verdacht auch melden.“

Ratten: Wohnung desinfiziert!

Behördlich angeordnet

Versuchter Mord an Mutter

Täter bereits gefasst

Frau schneidet Penis ab

Rache aus Eifersucht

Herzinfarkt bei Motorradfahrt

Fahrschülerin rettet Lehrer

Braunbär tötet Mann

Leiche zerbissen aufgefunden

Korruption in Österreich

Volksbegehren präsentiert

Inspektion attackiert

"Hass auf die Polizei"

Knalleffekt: Arnautovic Krimi

Uefa mit Rassismus Ermittlung