Pärchen dealen mit Heroin

Razzia in Kärnten

(17.04.2019) Fett mit Heroin gedealt haben zwei Kärntner Pärchen! Das eine Paar war im Raum Klagenfurt aktiv, das andere in Villach. Es geht um insgesamt fünf Kilogramm Heroin, die an zahlreiche Abnehmer in den beiden Städten verkauft wurden, darunter viele Jugendliche.

Christian Rosenzopf von der Kärntner Krone: „Am 20. März um fünf Uhr morgens standen etwa 40 Polizisten vor den Wohnungen der Pärchen. Auch die Cobra wurde hinzugezogen. An diesem Morgen fanden die Festnahmen statt.“

Nun hat die Polizei den Fall veröffentlicht. Drei Verdächtige sitzen in U-Haft. Eine Frau wurde nach einem Geständnis freigelassen. Auch sie erwartet ein Strafverfahren.

Weitere spannende Storys findest du auf krone.at.

Kommt jetzt die 2G-Walze?

Stmk: Keine Disco für Getestete

OÖ: Jäger verurteilt

wegen Tierquälerei

"Lass dich impfen!"

ermutigt Mückstein Thiem

Nach Corona: Erhöhte Anfälligkeit

Andere Erkrankungen häufiger

59-jähriger gesteht Tötungsversuch

an seiner Lebensgefährtin

Wien: Wohnungspreise steigen

Teils starke Erhöhungen

Geimpfte: Fast-Lane-Sticker!

auf der WU

Vegane Ernährung für Hunde?

hohe Strafe in Großbrittannien