Paket-SMS: Vorsicht, Abofalle!

Gauner spielen Paketzusteller

(21.01.2020) Vorsicht, wenn ein von dir bestelltes Paket angeblich festhängt. Die Polizei in Niederösterreich warnt derzeit vor einer bösen Abofalle. Gauner verschicken im Namen bekannter Paketzusteller SMS und behaupten, dass ein Paket im Verteilerzentrum festhänge. Es sei zu groß und könne daher nur gegen eine Zahlungsgebühr von 2 Euro zugestellt werden.

Raimund Schwaigerlehner von der Polizei Niederösterreich:
“Wenn man dann dem Link zur Zahlung folgt, muss man seine Kreditkartennummer bekannt geben. Wer das tut, schließt aber ein Abo ab. Und das kostet monatlich 71 Euro.“

(mc)

Trend: #NoWaterChallenge

Gefährlich!

Insta verstärkt Liebeskummer

Social Media bei Trennung mies

Schädel absichtlich brechen?

"Skull Breaker Challenge“

Amsterdam: Prostitutionshotel

Bau geplant

Diese Berufe treiben es wild

Journalisten untervögelt?

Bernhardiner eingeschläfert?

Nach Biss ins Gesicht

Handy mit Nacktfoto-Detektor

Kein Sexting mehr

It's a girl!

Eisbär-Baby ist ein Weibchen