Paketbombe: Ort unter Schock

Mutter schwerst verletzt

(02.10.2019) Große Betroffenheit herrscht in Guttaring in Kärnten! In der kleinen Gemeinde im Bezirk St. Veit an der Glan ist ja gestern vor dem Haus einer Dreifach-Mama eine Paketbombe explodiert. Die 29-Jährige ist schwerst verletzt worden. Ihre drei Kinder, darunter einjährige Zwillinge sind zum Glück unverletzt geblieben. Sie sind nun bei den Großeltern untergebracht. Als Tatverdächtiger gilt der Ex-Mann des Opfers. Die Ermittlungen laufen.

Der Ort selbst steht unter Schock, sagt Elisa Aschbacher von der Kärntner Krone:
“Es herrscht tiefe Trauer, der Knall war im ganzen Ort zu hören. Die Menschen sagen, sie hätten noch nie etwas so lautes gehört. Ein fürchterliches Drama.“

Alle Infos liest du auch auf krone.at

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal