Palmen nun auch in Österreich?

Schuld hat der Klimawandel

(31.07.2019)

Bei uns in Österreich wachsen jetzt Palmen in freier Natur! Das haben nun Forscher der Uni Wien herausgefunden. Bisher waren Palmen in Europa ja auf den Mittelmeerraum beschränkt.

"Mittlerweile gibt es schon sechs Vorkommen wilder Hanfpalmen in Österreich. Ursprünglich ist diese Palmenart in Ostasien heimisch. Hanfpalmen erfreuen sich schon seit Jahrzehnten großer Beliebtheit bei Gärtnerinnen und Gärtnern, aber erst seit wenigen Jahren vermehren sich diese Palmen bei uns in Österreich", so Botaniker Franz Essl von der Uni Wien.

Doch dass es jetzt auch bei uns wild wachsende Hanfpalmen gibt, ist kein Grund zur Freude. Es ist leider eine Folge des Klimawandels.

"Die Hanfpalme ist zwar ein Gewinner des Klimawandels, aber gleichzeitig gibt es auch sehr viele Verlierer. Zum Beispiel Waldarten, die sich nicht an den Klimawandel anpassen können, Trockenschäden in der Landwirtschaft und Hitzeperioden in den Städten", so Essl weiter.

Corona-Tests in Kindergärten

Elternbrief sorgt für Aufregung

Aufruf zu Stopp-Corona-App

Je mehr desto wirksamer

Per Drohne durch die Hofburg

Video zum Nationalfeiertag

Queen: 1.000 Uhren umstellen

Angestellte brauchen 40 Stunden

Vermisst: 15-Jährige

Polizei bittet um Mithilfe

Teddys statt Fußballfans

kein Publikum erlaubt

Neue Corona-Regeln

Babyelefant lebt wieder!

Enten zu Tode gequält

drei Jugendliche ausgeforscht