Palmen nun auch in Österreich?

Schuld hat der Klimawandel

(31.07.2019)

Bei uns in Österreich wachsen jetzt Palmen in freier Natur! Das haben nun Forscher der Uni Wien herausgefunden. Bisher waren Palmen in Europa ja auf den Mittelmeerraum beschränkt.

"Mittlerweile gibt es schon sechs Vorkommen wilder Hanfpalmen in Österreich. Ursprünglich ist diese Palmenart in Ostasien heimisch. Hanfpalmen erfreuen sich schon seit Jahrzehnten großer Beliebtheit bei Gärtnerinnen und Gärtnern, aber erst seit wenigen Jahren vermehren sich diese Palmen bei uns in Österreich", so Botaniker Franz Essl von der Uni Wien.

Doch dass es jetzt auch bei uns wild wachsende Hanfpalmen gibt, ist kein Grund zur Freude. Es ist leider eine Folge des Klimawandels.

"Die Hanfpalme ist zwar ein Gewinner des Klimawandels, aber gleichzeitig gibt es auch sehr viele Verlierer. Zum Beispiel Waldarten, die sich nicht an den Klimawandel anpassen können, Trockenschäden in der Landwirtschaft und Hitzeperioden in den Städten", so Essl weiter.

USA: Autor wir attackiert

Auf Bühne in Hals gestochen

Hunderte tote Geier

Horror-Fund im Kruger-Nationalpark

Rauchwolke über Wien

Großeinsatz in Liesing

Hundeattacke in England

34-Jähriger stirbt

Frankreich-Urlauber aufgepasst

Bissgefahr von Aggro-Fischen

Lokal verweigert Hunden Wasser

Hundehalterin außer sich

Junge Frau missbraucht

Drei Jahre Haft für Wiener Taxler

Nach Jahrhundertflut 2002

OÖ: 1.080 Schutzmaßnahmen umgesetzt