Panda-Suchbild für guten Zweck!

Dieses Mal solltest du den Panda für einen guten Zweck finden! Der russischer Künstler Ilja Klemencov erobert mit einem neuen Suchbild das Netz. Es gibt keine Schneemänner oder Death-Metal-Sänger zwischen denen sich der Panda verstecken könnte. Es ist nur ein Bild aus schwarzen und weißen Linien.

Kleiner Tipp: Wenn du den Panda nicht gleich findest, solltest du das Bild zuerst ganz von der Nähe ansehen und dann deinen Kopf immer weiter vom Display entfernen.

Der Künstler will mit dem Suchbild übrigens die Arbeit des WWF unterstützen und auf die Situation von Großen Pandas aufmerksam machen.

Toxischer See: Influencer krank

Facepalm!

Grundwehrdienst "unattraktiv"

Darum will keiner zum Heer

Mordprozess: 25x zugestochen

Ex vor Augen des Kindes getötet

Warum sehen alle älter aus?

Hallo Falten und graue Haare

Zusatzkosten bei Billigfliegern

Augen auf beim Buchen!

Heer: Kommt Teil-Tauglichkeit?

Jährlich fehlen 2000 Rekruten

21 Grad in Nordkanada

Rekord in nördlichster Siedlung

Bub auf Gleisen gefangen

Täter noch strafunmündig