Panne: Trinkwasser plötzlich pink

(09.03.2017) Stell dir vor, du stellst dich unter die Dusche und das Wasser das rauskommt, ist pink!

So ist es den Menschen in Onoway in Kanada ergangen. Wegen einer Panne im Wasserwerk ist der Stoff Kaliumpermanganat ins Leitungswasser gelangt. Und der sorgt dafür, dass es sich pink verfärbt.

Bewohner der Stadt posten in den Social Networks Fotos von dem pinken Wasser. Scroll runter für die Fotos!

Die Behörden versichern, dass die Sache nicht gefährlich ist. Experten betonen hingegen, dass Kaliumpermanganat zu Hautirritationen und beim Verschlucken zu Vergiftungserscheinungen führen kann.

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat

Kein einziger Influenza-Fall

Maßnahmen verhindern Grippe

Angelobung Joe Biden

bye bye Trump

Mega-Feuer am Timmelsjoch

Zum Glück keine Verletzten