Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

(24.09.2021) Der Wahlkampf in Deutschland hat einen neuem humorvollen Höhepunkt. Noch-Bundeskanzlerin Angela Merkel wird am Donnerstag in einem Vogelpark von einem Papagei gebissen. Das dabei entstandene Foto ist jetzt der Renner im Netz.

Merkel war auf Besuch im Vogelpark Marlow im deutschen Bundesland Mecklenburg-Vorpommern. "Es war mir immer eine Ehre, für diesen Wahlkreis anzutreten", sagt die deutsche Kanzlerin. Kurz darauf möchte Merkel eine australische Vogelart mit dem Namen Loris füttern. Ein Papagei hat besonders Hunger und beißt Merkel in die Hand. Doch auch davon lässt sich die deutsche Politikerin nicht beirren und füttert kurz darauf die Wellensittiche.

Die KanzlerInnen-Wahl in Deutschland findet am kommenden Sonntag statt.

(CD)

Ungeimpfte öffentlich ausgerufen

Maßnahme in der Türkei

Ausreisekontrollen in NÖ

Melk und Scheibbs betroffen!

"Die Ibiza Affäre"

Fall von Strache - verflmt

Trump Netzwerk gehackt

von Anonymous

Achtung vor falschen Taxis!

Lenker ohne Berechtigung

Madrid ist am Weinen!

Crying Room wird eröffnet

Chat-Dealer aufgeflogen!

Kiloweise Drogen beschlagnahmt

Polizei fahndet nach Verdächtigen

Nach Mord an einer 43-Jährigen