Papagei vertreibt Einbrecher

im Münsterland

(14.07.2022) Wer denkt ein Papagei könnte kein guter "Wachhund" sein, der hat sich wohl geirrt. Jetzt hat der sprechende Papagei, Diebe in die Flucht geschlagen.

Die Einbrecher, welche in ein Einfamilienhaus einbrechen wollten, wurden von dem Vogel schon erwartet. Der Papagei hat sie mit den Worten "Hallo" und "Na, du" begrüßt. Die Worte dürften die Täter so geschockt haben, dass sie daraufhin sofort aus dem Haus flüchteten. Der Vogel hat am nächsten Tag auch die Polizeibeamten mit den gleichen Worten begrüßt. Die Polizei sucht nun nach Zeugen.

(AA)

Polit-Tragödie: Jenewein

Offenbar Suizid-Versuch!

Trump gegen LGBTQ-Rechte

Bildungsministerium abschaffen

Frau stürzt aus Hochschaubahn

57-Jährige tödlich verletzt

Hass im Netz

Eigene Staatsanwaltschaft?

15-Jährige von Zug erfasst

Notarztteam kämpft vergeblich

Angriffe auf Atomkraftwerk

Russland bestreitet Schuld

Unwetter in Tirol

Murenabgänge und Chaos

Heißester Tag des Jahres

NÖ: 38,7 Grad in Seibersdorf