Parkplatzsuche mit Straßenlaternen

(30.04.2017) Parkplatzsuche mithilfe von Laternen? Die Stadt Linz will jetzt mit der Firma Cisco genau das möglich machen! Straßenlaternen sollen mit Sensoren ausgestattet werden. Diese liefern dann Daten über den Verkehr, aber eben auch über freie Parkplätze. Elektronische Leitsysteme sollen in Zukunft ganz einfach bei der Parkplatzsuche helfen.

Der Linzer Bürgermeister Karl Luger von der SPÖ:
"Elektronische Leitsysteme kennen wir alle von Parkleitsystemen aus Tiefgaragen. Das Ganze kann man natürlich auch mit oberirdischen Stellplätzen machen. Die Daten der Sensoren werden auf Displays im öffentlichen Raum sichtbar gemacht."

Die Straßenlaternen sollen aber auch andere Funktionen erfüllen. Die Sensoren können außerdem das Licht der Laternen regulieren, je nachdem, ob jemand auf der Straße unterwegs ist oder eben nicht.

Bürgermeister Luger:
"Das bringt Energieersparnis bei gleichbleibender Sicherheit."

Bis Ende des Jahres wird an dem Projekt gefeilt. 2018 soll es dann bereits umgesetzt werden.

Flitzer mit Regenbogenfahne

Aufregung bei EM-Spiel

Hafturlaub!

Serienstar aus Haft entlassen

Blaualgen-Alarm in Kärnten

Gefahr für Mensch und Tier

UK: Warnung auch für Geimpfte

Weltärzte-Chef schlägt Alarm

EU-Gesundheitsbehörde

Warnungen vor Delta Variante

Eurofighter: Alarmstart

Kein Kontakt zu Flugzeug

Hai-Angriff auf Vogel

Touristen schockiert

Angekettet auf Bahngleis!

Hund überlebt dank Zugbremsung