Parlament in Wien: Dach brennt!

(04.11.2016) Riesen-Aufregung hat es heute Morgen in Wien gegeben, weil das Dach des Parlaments gebrannt hat. Bisher ist bekannt: Ein Kühlturm auf dem Dach hat Feuer gefangen. Warum, ist noch immer nicht klar. Die Feuerwehr wird deshalb Nachkontrollen durchführen und auch die Polizei ermittelt.

Glücklicherweise ist dabei niemand verletzt worden. Auch ist kaum etwas kaputt gegangen. Es gibt nur einen kleinen Wasserschaden.

Heidi Liedler-Frank von der Parlamentsdirektion: "Es dürfte so passiert sein: Starker Rauch wurde um ca 6:40 Uhr entdeckt. Dann wurde gleich die Feuerwehr alarmiert. Um diese Uhrzeit sind glücklicherweise kaum Leute im Haus.

Seit 8:30 ist das Parlament wieder frei zugänglich.

Mehrheit für Massentests

Kanzler Kurz lobt Länder

Katholische Jungschar im Visier

Anschlag in Wien

Antisemitische Attacke in Wien

Frau bedroht Rabbiner

Normalität Sommer 2021?

Ziel von Kurz und von der Leyen

Lockdown sorgt für Putzfimmel

Vor allem bei jungen Männern

Schließfach-Klau: Fahndung

in NÖ und Wien

4.954 Corona-Neuinfektionen

Leichter Rückgang setzt sich fort

Katze rettet vor Brand

Besitzer geweckt