Partnersuche: Hindernis Freunde?

(26.03.2014) Die besten Freundinnen stehen einer Beziehung oft im Weg! Die moderne Singlefrau beschäftigt sich so sehr mit dem Freundeskreis, sodass die Liebe auf der Strecke bleibt. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich die neue Ausgabe der Lifestyle-Zeitschrift 'Wienerin'. Der Grund ist einfach: Der Freundeskreis ist eine sogenannte Komfortzone – Single-Frauen müssen kein Risiko eingehen, wie etwa bei einem Date, um eine schöne Zeit zu haben.

Dani Schuster von der Wienerin:
„Man muss sich nicht mehr beweisen, sich nicht von seiner besten Seite zeigen. Man kann auch mal granteln. Und wenn man sich aus der Zone hinausbewegt, dann wird es ein bisschen unbequem. Denn wenn man sich mit einem neuen Mann trifft, dann weiß man nicht: Was kommt auf einen zu? Mag der einen, wie man ist? Man muss sich von seiner Schokoladenseite zeigen. Das ist alles anstrengend.“

Experten raten dazu, auch mal alleine loszuziehen und so neue Leute kennenzulernen.

Mehr zur Story liest du in der aktuellen Wienerin!

Quarantäne auf 10 Tage verkürzt

Neue Erkenntnisse

30-Kilometer-Geisterfahrt

Alkoholtest negativ

Prozess gegen Staatsverweigerin

Staatenbund-Chefin vor Gericht

Bärenangriff: Bub gestorben

in Russland

Wien: Schwere Körperverletzung

Kennst du diesen Mann?

700.000 Corona-Tote

Weitere Ausbreitung

Baby stirbt an Corona

Erst zwei Tage alt

Neue Donau: Badeverbot

Hochwasser