Party auf dünnem Eis

Tausende feiern in Berlin

(16.02.2021) In Berlin haben tausende Menschen eine Party auf dünnem Eis gefeiert. Auf der Eisdecke eines ehemaligen Hafenbeckens haben rund 2.500 Menschen zu Technomusik getanzt – trotz Einbruchs- und Corona-Gefahr. Auch ein DJ war vor Ort.

Ein Video der Nachrichtensendung „RBB Abendschau“ geht durchs Netz.

Die Polizei hat die Anwesenden über Lautsprecher dazu aufgerufen, das Eis zu verlassen, daraufhin hat sich die Menschenmenge rasch wieder zerstreut.

(gs)

BH-Platzer

Wrestlerin kämpft weiter

Katastrophe in Chemiepark

Explosion in Leverkusen

4-jähriger stürzt aus Fenster

In Salzburg aus dem 2.Stock

Griechenland brennt weiter

Häuser bei Athen evakuiert

Fahndung nach Schläger

Bitte um Mithilfe

Greta Thunberg ist geimpft

Kritik an globaler Verteilung

Lausbubenstreich wird teuer

Klassenzimmer überflutet

Ausgesetzter Husky

Dank Video: Herrchen bestraft