Party auf dünnem Eis

Tausende feiern in Berlin

(16.02.2021) In Berlin haben tausende Menschen eine Party auf dünnem Eis gefeiert. Auf der Eisdecke eines ehemaligen Hafenbeckens haben rund 2.500 Menschen zu Technomusik getanzt – trotz Einbruchs- und Corona-Gefahr. Auch ein DJ war vor Ort.

Ein Video der Nachrichtensendung „RBB Abendschau“ geht durchs Netz.

Die Polizei hat die Anwesenden über Lautsprecher dazu aufgerufen, das Eis zu verlassen, daraufhin hat sich die Menschenmenge rasch wieder zerstreut.

(gs)

ÖSV-Snowboarder räumen ab

Gold und Silber

LGBTQ-Aktivistinnen in Polen

Freispruch nach Marienbild Skandal

Tierschutzvolksbegehren

so geht es weiter

Öffentliche Schanigärten

Lichtblick für Wien

Volvo setzt auf E-Mobilität

Ab 2030 nur noch Elektroautos

Claudio Coccoluto

Star Dj verstorben

Angelina Jolie verkauft Gemälde

um satte 9,5 Mio. Euro

"Fake" Tom Cruise auf TikTok

Begeisterung im Netz