Partymachen hinter der Grenze

(29.11.2013) Feiern hinter der Grenze! Es liegt voll im Trend, zum Partymachen ins benachbarte Ausland zu fahren. München, Prag und Bratislava zählen zu den beliebtesten Feier-Destinationen. Auch die slowenische Hauptstadt Ljubljana zieht viele Wochenendgäste in ihren Bann. Sarah Gasser von der Miss:

"Ich glaube, es ist einfach wirklich so, dass es noch Sachen gibt, die man bei uns einfach nicht kennt. Von der anderen Küche bis hin zu anderen Clubs. Es gibt dort noch teilweise Clubs, da muss man Codewörter an der Tür sagen und hat bestimmte Mottos. Und das ist, glaube ich, etwas, das es in Wien so nicht mehr gibt. Deswegen ist es vielleicht interessant einmal in Ljubljana zu feiern."

Medien: Alaba zu Real

Ablösefrei nach Madrid

Details nach Mord in OÖ

Tiefer Hass auf Ehefrau

FFP2-Masken: Mehrmals tragen?

Tragedauer entscheidend

US-Kapitol abgeriegelt

Brand als Ursache

Baby-News bei Justin Timberlake

Kind Nummer 2 bestätigt

Putin-Gegner im Gefängnis

30 Tage Haft für Nawalny

Matura-Erleichterungen '21

Schüler machen Druck

Kündigung wegen Impfung?

Deutschland: Impfgegner-Eklat