Kinderparty verpasst: Bub soll zahlen

(20.01.2015) Krass! In England bekommt ein 5-Jähriger eine Rechnung, weil er einen Kindergeburtstag verpasst hat. Der kleine Alex war auf der Party eingeladen. Weil er zu dem Zeitpunkt bei seinen Großeltern war, ist er aber nicht gekommen. Die Mutter des Geburtstagskindes hat dem Buben nun über die Klassenlehrerin einen Umschlag überreichen lassen.

Derek Nash, der Vater des Buben:
„Meine Frau hat den Umschlag geöffnet und mir gebracht. Es war eine Rechnung über 15,95 Pfund. Es war eine richtige Rechnung mit allen Details, Bankverbindung, Email-Adresse und Telefonnummer.“

Verrechnet wurden drei Schlittenfahrten, ein warmes Essen, Eiscreme, Wackelpudding und Luftballons. Bei Zahlungsverzug werden gerichtliche Schritte angedroht.

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes

Drogenlenker zieht blank

Bei Polizeikontrolle in OÖ

Heute weltweiter Klimastreik!

Es wird wieder richtig laut

Miau! Kater braucht Hilfe.

Er erkrankte an FIP

Ekelfund: Finger in Burger!

Bei Fast-Food Kette

"Gesegnetes" Wasser gegen Cov

Schamane an Corona verstorben

Pfleger vor Gericht!

er schwängerte Patientin

Keine Impfung? Keine Behandlung!

Bei einer Ärztin in NÖ