Partynacht endet am Güterwaggon

Eine echt unglaubliche Story hat ein Teenager aus Deutschland zu erzählen! Der 18-Jährige feiert in Augsburg eine Party. Als er aufwacht, befindet er sich in einem Güterzug-Waggon, und zwar in Treviso in Italien. Wie der Bursche in den Waggon gekommen ist, daran kann er sich nicht erinnern.

Ungefährlich war der nächtliche Ausflug nicht. Nach der Fahrt zwischen geladenen Lastwagen-Anhängern war er völlig durchfroren.

Angezeigt wird der Teenager nicht. Er hat lediglich ein Ticket für die Rückfahrt nach Augsburg bezahlen müssen.

Fake-Polizeiauto in Wien

Total rücksichtslose Fahrt!

Whirlpool-Date endet tödlich

Einfach den Deckel zugemacht!

R.Kelly: Sex mit 14-Jähriger

Es gibt ein Beweisvideo!

Wien: 109 Stunden im Stau

Die Deutschen trifft es ärger

Kids in Hundekäfig gefangen

Horror-Entdeckung in Texas

Pelzverbot in Los Angeles

Verkauf, Handel & Produktion