Passagiere stoppen Air Berlin-Flug

(25.05.2017) Passagiere stoppen einen Air-Berlin-Flug! Der kuriose Grund: Sie entdecken ein Loch in der Außenwand des Flugzeugs! Passiert ist das bereits am vergangenen Sonntag auf einem Flug von Düsseldorf nach Stuttgart, jetzt wird der Vorfall bekannt. Ein Passagier postet ein Foto von dem Loch auf Facebook und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Airline.

Die Flugzeug-Crew habe die Bedenken nicht ernst genommen und wollte trotz dem Loch starten. Erst nach massivem Drängen der Insassen habe sich der Kapitän die Außenwand genauer angeschaut – und den Flug sofort gecancelt. Der Facebook-Post des Passagiers geht viral! Mittlerweile hat Air Berlin bestätigt, dass es ein Loch im Flugzeug gegeben hat, jedoch war nicht geplant, trotzdem zu fliegen.

Corona: Impfkampagne vor Start

Ab Jänner: Menschen über 65

Mann bespuckt Security

48-Jähriger verweigert Maske

Hundeattacke in Kärnten

Pitbull Terrier beißt Teenager

Trump macht Weg für Biden frei

Glaubt aber weiterhin an Sieg

Freelancer: So wirbst du für dich

Wichtiger denn je

Bettelei mit Zirkus-Pony

Anzeige erstattet

Home Schooling verändert Kids

Entwicklungsverzögerung?

Weihnachts-Skiurlaub: Verbot?

Proteste gegen Roms Pläne