Passagiere stoppen Air Berlin-Flug

(25.05.2017) Passagiere stoppen einen Air-Berlin-Flug! Der kuriose Grund: Sie entdecken ein Loch in der Außenwand des Flugzeugs! Passiert ist das bereits am vergangenen Sonntag auf einem Flug von Düsseldorf nach Stuttgart, jetzt wird der Vorfall bekannt. Ein Passagier postet ein Foto von dem Loch auf Facebook und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Airline.

Die Flugzeug-Crew habe die Bedenken nicht ernst genommen und wollte trotz dem Loch starten. Erst nach massivem Drängen der Insassen habe sich der Kapitän die Außenwand genauer angeschaut – und den Flug sofort gecancelt. Der Facebook-Post des Passagiers geht viral! Mittlerweile hat Air Berlin bestätigt, dass es ein Loch im Flugzeug gegeben hat, jedoch war nicht geplant, trotzdem zu fliegen.

Corona-Schlendrian in Discos

Viele Regelverstöße in Wien

Wirbel um FPÖ-Corona-Wahlparty

Party ohne Maßnahmen

Corona-Tests bei Hausärzten?

Neue Forderung vom Expertenrat

Trump: Ende von Tiktok?

Kein Download ab Sonntag

Neue Regelung bis März 2021

fürs Home-Office!

Scheinehen vermittelt

Sozialleistungen erschwindelt

Toter in Linz: Taxler gesucht

Erste Spur?

Autopilot: Tesla mit 150 km/h

Fahrer schläft!