Passagiere stoppen Air Berlin-Flug

(25.05.2017) Passagiere stoppen einen Air-Berlin-Flug! Der kuriose Grund: Sie entdecken ein Loch in der Außenwand des Flugzeugs! Passiert ist das bereits am vergangenen Sonntag auf einem Flug von Düsseldorf nach Stuttgart, jetzt wird der Vorfall bekannt. Ein Passagier postet ein Foto von dem Loch auf Facebook und erhebt schwere Vorwürfe gegen die Airline.

Die Flugzeug-Crew habe die Bedenken nicht ernst genommen und wollte trotz dem Loch starten. Erst nach massivem Drängen der Insassen habe sich der Kapitän die Außenwand genauer angeschaut – und den Flug sofort gecancelt. Der Facebook-Post des Passagiers geht viral! Mittlerweile hat Air Berlin bestätigt, dass es ein Loch im Flugzeug gegeben hat, jedoch war nicht geplant, trotzdem zu fliegen.

Keine Kurzstreckenflüge mehr?

Politikerin fordert Abschaffung

Große Zeit der Pandemie vorbei?

Politiker macht Hoffnung

Doping-Sperre wegen Sex?

Interessante Theorie

Rakete trifft fast Botschaft

Mitarbeiter in Sicherheit

Tiefststand seit Oktober!

Weiter positiver Trend

China landet auf Mars

Nächster Meilenstein

Ausgangssperren enden

Nach über sechs Monaten

Nicht alle Impfstoffe gültig!

Test trotz Impfung!