Patient fährt mit Rettungsauto heim

(05.01.2018) Aus dem LKH Graz ist ein verletzter Patient verschwunden und einfach mit dem Rettungsauto heimgefahren.

Der kuriose Vorfall ist kurz vor Silvester passiert. Der Mann nutzt einen Moment, als die Pfleger mit einem anderen Patienten beschäftigt sind …

Patient fährt mit Rettungsauto heim 2

Dann durchsucht er Gänge und andere Zimmer nach passender Kleidung und findet einen Wintermantel. Schließlich setzt er sich in ein Rettungsauto und fährt damit einfach heim.

Patient fährt mit Rettungsauto heim 3

Lange dauert der Ausflug nicht. Seine Angehörigen melden sich, als er plötzlich dort vor der Tür steht. Der Mann wird wieder zurück ins Spital gebracht.

Der Mann ist bei einem Autounfall im November schwer verletzt worden und muss deshalb stationär behandelt werden.

Oder: Fischsterben

Ursache weiter unklar

Scheidung bei Klitschkos

Nach 26 Jahren Ehe

Katrin Beierl hat Schlaganfall

Bob-Star: "Ich bin raus"

4-Jähriger überrollt

Von Straßenwalze getötet

Leiche im Koffer

Nach Versteigerung entdeckt

Explosionen auf der Krim

Russische Badegäste fliehen

11-Jährige stürzt ab

NÖ: 15 Meter über Felswand

Waldbrände in Europa

Rimini, Sizilien, Portugal