Patient zeigt Staatsanwalt an!

(19.01.2014) Schwere Vorwürfe gegen einen Feldkircher Staatsanwalt erhebt jetzt ein Schmerzpatient! Der Vorarlberger leidet seit Jahren an den Folgen einer missglückten Bandscheiben-Operation. Immer wieder hat er Aufklärung gefordert, auch vor Gericht. Doch vergeblich. Jetzt wirft er dem zuständigen Staatsanwalt vor, sich auf die Seite des Krankenhauses geschlagen zu haben. Ein ungewöhnlicher Schritt, so Patientenanwalt Gerald Bachinger:

"So ein Vorwurf, dass die Staatsanwaltschaft gemeinsame Sache mit Krankenanstalten oder Rechtsträgern von Krankenanstalten macht, ist sicher sehr heftig. Ich kann aus meiner Erfahrung nur sagen, dass mir in den letzten zehn bis zwanzig Jahren nichts in dieser Richtung untergekommen ist."

Ob die Vorwürfe im konkreten Fall berechtigt sind, muss jetzt geprüft werden.

Schnelltests für Passagiere

Start im Oktober?

Frau (55) von Partner erstochen

Bluttat in Niederösterreich

Selbstversuche bei Forschern

Im Wettrennen um den Impfstoff

Drama am Fußball-Platz

Verletzte nach Blitzeinschlag

141 Kekse in fünf Minuten

GB: Neuer Weltrekord

Opernball 2021 abgesagt!

wegen Corona-Gefahr

Autofahrer zieht Pistole

Wilder Streit nach Bremsmanöver

Animal Hoarding in Braunau

"See aus Urin und Kot"