Paznaun: Weiter Suche nach Einbrechern

(15.04.2015) Im Paznaun fehlt von den Einbrechern immer noch jede Spur. Immerhin haben sie seit zwei Tagen nicht mehr zugeschlagen. Das Tiroler Alpental ist ja zuletzt von einer Einbruchsserie heimgesucht worden. Aber: Bislang verläuft die Suche der Polizei erfolglos. Die Ermittler gehen davon aus, dass die Täter zu Fuß unterwegs sind. Das Tal wurde ja auch kurzfristig schon komplett abgeriegelt. Ob sie immer noch in der Gegend sind, ist völlig unklar.

Die Bevölkerung ist jedenfalls beunruhigt, sagt Samuel Thurner von der Tiroler Krone:
„Die Menschen im Paznauntal haben Angst, es wird ständig über diese Einbrüche gesprochen. Es ist Thema an jeder Ecke. Der Bürgermeister von Galtür rät der Bevölkerung, vorsichtig zu sein und kein Risiko einzugehen.“

Die ganze Story liest du in der heutigen Tiroler Krone und auf www.krone.at.

Erdbeben in der Türkei

Vier Tote, mehrere Verletzte

Coronavirus: Aufruf in Tirol

Kirche und Therme betroffen

Corona-Rekord in Österreich

5.627 Neuinfektionen

Telefonische Krankmeldung

bis Ende März wieder möglich

Corona-Ausgangssperre

Umfassende Maßnahmen erwartet

Ariana Grande: neues Album

Als Präsidentin im Musikvideo

Paris Jackson: erste Single

Album kommt im November

D setzt KTN auf die rote Liste

neue Maßnahmen für ganz Ö