PCR-Tests: Handel tobt

77 % der Kunden sagen "Nein"

(25.03.2021) Ist das das Aus für die spontane Shopping-Tour? Mit Entsetzen reagiert der Handel auf die angekündigten harten Corona-Maßnahmen in Ostösterreich. Über Ostern müssen die Shops ja schließen, danach sollen Zutrittstests kommen. Wie auch für den Friseurbesuch bräuchten Kunden dann fürs Shoppen einen negativen Corona-Test.

Das wäre der Sargnagel, sagt Rainer Will vom Handelsverband:
"Laut einer aktuellen Umfrage sagen 77 Prozent aller Kunden, dass sie dann aufs Einkaufen verzichten. Sie werden dann einfach nur noch im Internet einkaufen. Das würde uns schlichtweg in den Ruin treiben."

(mc)

Herzinfarkt wegen Energy Drinks

Student aus England warnt

Angela Merkel geimpft

Mit astrazeneca

Mit über 2 Promille

LKW-Fahrer auf A6 gestoppt

Er fährt über öffnende Zugbrücke

Polizei warnt

Hornvipern in Kletterareal

Ausgesetzt und vermehrt

Frau bestellt im Sex-Shop

und muss dann zur Polizei

Regeirungs-PK: "Impfturbo" und

gleichzeitige Öffnungsschritte

Bewaffneter in Paketzentrum

Acht Tote