Pedale verwechselt: Schwerer Crash

lenkrad 611

Ein Irrtum mit ganz bösen Folgen ist einem Mann in der Steiermark passiert. Der 89-Jährige hat auf einem Parkplatz im Bezirk Bruck-Mürzzuschlag Gas- und Bremspedal verwechselt. Er ist mit seinem Auto mit voller Wucht zuerst in einen anderen Wagen, dann in eine Hausmauer gekracht. Seine 84-jährige Frau am Beifahrersitz ist dabei schwer verletzt worden.

Alexander Petritsch von der Steirerkrone:
“Der 89-Jährige selbst ist unverletzt geblieben. Besonders pikant an der Geschichte: Der Mann hätte gar nicht fahren dürfen. Die Behörde hat ihm den Führerschein bereits entzogen.“

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!

Gabalier und Schwarzenegger

im Duett!