Pegida-Kundgebung in Wien + Gegendemos

(02.02.2015) Jetzt geht PEGIDA auch in Österreich auf die Straße. Am Abend ruft die als islam- und fremdenfeindlich kritisierte Bewegung zu ihrer ersten Kundgebung in Wien auf. Die genaue Route will man aus Sicherheitsgründen nicht bekannt geben, auch noch unklar ist, wie groß überhaupt der Zulauf sein wird. So oder so sind bereits Gegendemonstrationen und Blockaden angekündigt worden. Die PEGIDA-Wien-Verantwortlichen versichern allerdings, dass alles friedlich ablaufen werde.

Georg Immanuel Nagel, Sprecher von PEGIDA-Wien:
“Wir erwarten uns einen ruhigen und friedlichen Ablauf genau wie in Dresden. Die Polizei ist gerüstet und es sind auch entsprechend Sicherheitsvorkehrungen getroffen worden. Wir haben auch viel Feedback bekommen und rechnen daher auch mit vielen Teilnehmern.“

Drei Frauen für NBA-Star?

Kardashian Ex tröstet sich.

DFB-Team als Boyband

nicht nur am Ball Talente

Schlägertruppe in Innsbruck?

Schon 3 Passanten verprügelt

Viele pfeifen auf 2. Impfung

Ärzte schlagen schon Alarm

Bär als Autoknacker

Will kein Geld aber Essen

EM: Regenbogenfarben Verbot

sorgt für Empörung

Wildschwein-Frischling gerettet!

nur wenige Stunden alt

Biontech gegen alle Varianten

Die derzeit grassieren