Peinlicher Samsung-Fail auf Twitter

(05.12.2018) Samsung ist ordentlich ins Fettnäpfchen getreten! Das Unternehmen wollte auf Twitter Werbung für das neue Galaxy Note 9-Smartphone machen. Allerdings sieht man auf Twitter, von welchem Gerät aus das gepostet wurde. Offenbar haben die Samsung-Social-Media-Manager selbst kein Samsung-Gerät. Denn der Tweet wurde über ein iPhone abgesetzt. Das steht nämlich direkt daneben. Das war der zuständigen Abteilung offenbar so peinlich, dass nicht nur der Tweet, sondern gleich der ganze Account gelöscht wurde. Pech nur, dass es Screenshots davon gibt.

FFP2-Maskenpflicht in Kraft

In Öffis und Supermärkten

Kitz-Double für Feuz

Mayer Dritter

Keine FFP2-Maske

25 Euro Strafe!

Südafrikanische Mutation

fünf Fälle in Tirol

Gratis FFP2-Maske

Ab Montag bei REWE & SPAR

Kitz-Abfahrt abgesagt

Wetterverhältnisse sind schuld

Bill Gates geimpft

1. Corona-Impfung erhalten

Weniger AstraZeneca-Impfstoff?

Lieferung könnte geringer sein