Penis auf Klo abgeschnitten

Wahnsinnstat in Kärnten! Ein 26 Jahre alter Mann hat sich in einem Bahnhofsklo in Wolfsberg den Penis abgeschnitten – Motiv unklar. Stark blutend setzt sich der Mann anschließend in den Zug Richtung Klagenfurt. Am Bahnhof Grafenstein steigt er aus und bricht zusammen, so ÖBB-Sprecher Christoph Posch:

‚Auch wir sind total betroffen von diesem schrecklichen Zwischenfall. Wir wurden von der Rettung verständigt über eine schwer verletzte Person im Bahnhof Grafenstein. Wir haben natürlich sofort unsere Notfall-Maßnahmen eingeleitet.‘

Der Mann ist sofort notoperiert worden. Sein Zustand ist stabil.

Aus für Belästigungen

Volksgarten wird Rettungsanker

Mann wacht ohne Penis auf

keine Erinnerungen

Elefantenjagd in Botswana

Wieder erlaubt!

Good News von Ed Sheeran!

"No.6 Collaborations Project"

102-Jährige begeht Mord!

Im Altersheim

Bürgermeister verteilt Viagra

Dorf hat Nachwuchs-Problem

Rettungsheli außer Kontrolle

Patient stürzt aus Maschine

"Adoption auf dem Laufsteg"

in Brasilien!