Penis auf Klo abgeschnitten

Wahnsinnstat in Kärnten! Ein 26 Jahre alter Mann hat sich in einem Bahnhofsklo in Wolfsberg den Penis abgeschnitten – Motiv unklar. Stark blutend setzt sich der Mann anschließend in den Zug Richtung Klagenfurt. Am Bahnhof Grafenstein steigt er aus und bricht zusammen, so ÖBB-Sprecher Christoph Posch:

‚Auch wir sind total betroffen von diesem schrecklichen Zwischenfall. Wir wurden von der Rettung verständigt über eine schwer verletzte Person im Bahnhof Grafenstein. Wir haben natürlich sofort unsere Notfall-Maßnahmen eingeleitet.‘

Der Mann ist sofort notoperiert worden. Sein Zustand ist stabil.

Heb bei dieser Nummer nicht ab

Telefonbetrüger unterwegs

Taylor Swift nimmt neu auf!

Ihre früheren Alben

ÖVP: Kopftuchverbot

auch für Lehrerinnen!

Panda Yuan Yuan wird 20

Birthdayparty in Schönbrunn

Oldies bei Gruppensex erwischt

in einem Park!

Frau ersticht ihren Hund

Schreckliche Tierquälerei

Frau blind wegen Kontaktlinsen

beim Duschen getragen

Kärntner „Hexentrio“: Anklage

Einweisung in Anstalt gefordert