'Penis'-Kennzeichen legal?

(22.09.2014) Ist das 'PE-NIS'-Wunschkennzeichen legal? Das Autokennzeichen eines Oberösterreichers sorgt ja für Aufregung. Der 27-Jährige aus dem Bezirk Perg hat das Wunschkennzeichen 'NIS20' von den Behörden genehmigt bekommen. Mit dem Bezirkskürzel für Perg steht jetzt aber 'PE-NIS20' auf seiner Nummerntafel. Normalerweise dürfen Wunschkennzeichen weder lächerlich noch anstößig sein. Auch nationalsozialistische Zeichen oder Anspielungen sind verboten.

Dieses Kennzeichen ist aber nicht gesetzeswidrig, so Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Dieses Wort ist meiner Meinung nach in Ordnung. Es ist ja nur ein Körperteil. Es ist weder anstößig, noch herabwürdigend, es ist legal. Nicht genehmigt wurden beispielsweise Wunschkennzeichen wie 'Geil'. Zugeteilt wurde aber beispielsweise das Kennzeichen 'Sexy69'.“

Genesene oft ohne Antikörper

neue Corona-Studie

18 neue Heereshelikopter

rund 300 Millionen Euro.

Pinguin stirbt wegen Maske

im Bauch gefunden

Frau im Intimbereich verletzt

von einem Orthopäden

Surfer-Brett wieder gefunden

8.000 Kilometer weit weg

Wende bei Corona-Zahlen

in Österreich!

Mann masturbiert öffentlich

Frau (36) sexuell belästigt

Panther in Dorf gesichtet

Bewohner in Schock