'Penis'-Kennzeichen legal?

(22.09.2014) Ist das 'PE-NIS'-Wunschkennzeichen legal? Das Autokennzeichen eines Oberösterreichers sorgt ja für Aufregung. Der 27-Jährige aus dem Bezirk Perg hat das Wunschkennzeichen 'NIS20' von den Behörden genehmigt bekommen. Mit dem Bezirkskürzel für Perg steht jetzt aber 'PE-NIS20' auf seiner Nummerntafel. Normalerweise dürfen Wunschkennzeichen weder lächerlich noch anstößig sein. Auch nationalsozialistische Zeichen oder Anspielungen sind verboten.

Dieses Kennzeichen ist aber nicht gesetzeswidrig, so Rechtsexperte Anwalt Johannes Schriefl:
“Dieses Wort ist meiner Meinung nach in Ordnung. Es ist ja nur ein Körperteil. Es ist weder anstößig, noch herabwürdigend, es ist legal. Nicht genehmigt wurden beispielsweise Wunschkennzeichen wie 'Geil'. Zugeteilt wurde aber beispielsweise das Kennzeichen 'Sexy69'.“

Österreicher ertrunken

in Spanien

Erster Kriegsverbrecherprozess

Lebenslange Haft für 21-Jährigen

Freizeit der Österreicher

Neue Umfrage

Kinderleiche in Donau

in Oberbayern

Impfstoff für Kleinkinder?

Das plant BioNTech

"Bin alt genug für das Amt"

Van der Bellen fühlt Verpflichtung

Trainerschluss für Herzog

Admira verabschiedet sich

Rosneft-Posten verlassen

Kneissl: Druck zu groß