Penis-Schlangen Invasion

In Miami

(30.07.2021) Kein alltägliches Problem, mit dem sich die Menschen in Miami da wohl beschäftigen müssen aktuell. Der Tamiami-Kanal wird nämlich von sehr, sagen wir einmal kurios aussehenden Tieren heimgesucht: Penis-Schlangen!

Warum der Name? Ausgewachsen sehen sie dem männlichen Geschlechtsteil sehr ähnlich. Die Tiere dürften aus Venezuela oder Kolumbien stammen. Jetzt befürchtet man, dass sie das Ökosystem aus dem Gleichgewicht bringen könnten.

Laut Forschern ist über die Tiere wenig bekannt. Sie dürften aber ungefährlich sein. Verstörend ist der Anblick der, ausgewachsen bis zu 80cm langen Tiere, aber auf alle Fälle!

Wie die Tiere nach Miami gekommen sind? Das ist man sich uneinig. Viele vermuten aber, dass ein Besitzer der "Blindwühle" sie einfach in einem Kanal entsorgt hat.

(FJ)

Flyer mit Falschinfos

Vor Wiens Schulen verteilt

Brutales Aufnahmeritual

Prozess nach Todesfall

Papagei beißt Merkel

In deutschem Vogelpark

Norwegen hebt Regeln auf

Hohe Impfquote

ÖVP: Kickl-Test reicht nicht

Bestätigung durch Spital gefordert

Weltweiter Klimastreik

Friday's for Future in Österreich

Kickl zeigt Antikörpertest

"Hab nicht gelogen"

Jason Derulo wieder Single

Kurz nach Geburt des Sohnes