Penisbruch: 'Reiten' ist gefährlich

(29.07.2016) Eine der beliebtesten Sex-Stellungen überhaupt ist hochgefährlich. Britische Forscher warnen vor der Reiterstellung! Dabei liegt er am Rücken, sie sitzt auf ihm drauf. Genau diese Stellung soll allerdings für die meisten Sexunfälle verantwortlich sein. Denn wenn sie besonders wild das Kommando übernimmt, kann es relativ schnell zu einem Penisbruch kommen.

mann geniesst bett sex 611

Stimmt leider, sagt Sexualmediziner Georg Pfau:
“Das ist in der Tat eine recht häufige Sexverletzung. Wenn der Penis während des Akts etwas rausrutscht und sie trotzdem die Bewegung fortsetzt, kann es zum Bruch kommen. Das ist sehr schmerzhaft und kann auch zu Langzeitschäden führen. Also bitte aufpassen.“

Rentner: Führerschein-Check?

Wirbel nach Schanigarten-Crash

Foodora-Datenleck: Was tun?

Ex-User sollen Passwort ändern

Hunderte Elefanten verendet

Ursache unklar

Neuerungen bei WhatsApp

5 neue Funktionen

Tochter sexuell missbraucht

von eigener Mutter

Beginn der 2. Corona-Welle?

Zahlen machen Sorge

Taubenmörder in Klagenfurt

Irrer schießt wild auf Vögel

Rassismus-Vorwurf gegen Lokal

Wiener Wirt wehrt sich