Pensionist übersieht Schüler

2 Mädchen schwer verletzt

(16.03.2022) Tragischer Unfall auf einem Schutzweg. Ein 80-jähriger Autofahrer hat am Dienstag zwei Schulkinder auf einem Fußgängerübergang in Eggersdorf bei Graz mit seinem Pkw angefahren und verletzt. Der Mann hatte die zehn bzw. acht Jahre alten Mädchen offenbar übersehen. Die jüngere der beiden Schwestern wurde frontal erfasst und schwer verletzt. Sie musste per Hubschrauber in die Kinderklinik nach Graz geflogen werden. Die Zehnjährige wurde nur gestreift, hieß es seitens der Landespolizeidirektion Steiermark.

(fd/apa)

Tankverbot in Ungarn

"Treibstoff-Tourismus" stoppen

GR: Mini-Hitzewellle

Ärzte warnen Touristen

Steiermark:16-jähriger getötet

Fahrer geflüchtet

Tat vorher angekündigt

In Facebook-Nachricht

Kate Moss für Johnny Depp

Schlussplädoyers am Freitag

Obama, Clinton & Co

Waffengesetze verschärfen!

Polizei räumt Stadtstraße

95 Festnahmen

Missbrauch in Mittelschule

Mehr als 25 Betroffene