Perchten müssen zum Alko-Vortest

(24.11.2017) Höchste Sicherheit beim größten Perchtenevent Österreichs. Morgen findet in Klagenfurt wieder der alljährliche Krampuslauf statt. Ein Mega-Event mit fast 1.000 Maskierten und rund 50.000 Zusehern. In den letzten Wochen hat es allerdings haufenweise Zwischenfälle bei mehreren Perchtenevents in Kärnten gegeben. Immer wieder ist es zu Gewalt zwischen Maskierten und Zuschauern gekommen. Dementsprechend hoch sind die Sicherheitsvorkehrungen in Klagenfurt. Unter anderem gibt es eine Null-Toleranz in Sachen Alkohol. Es herrscht absolutes Trinkverbot für die Perchten.

Josef Pickl-Hafner vom Kärntner Brauchtumsverband:
“Wir haben uns mit den Gruppen im Vorfeld auf 0,0 Promille geeinigt. Die Polizei und die Sicherheitsdienste sind für die Kontrolle zuständig. Es wird auf jeden Fall genau darauf geachtet, wie sich die Teilnehmer benehmen.“

USA heben Reisestopp bald auf

für Geimpfte aus EU

Brutaler Katzenhasser unterwegs

Schon mehrere verschwunden

BioNTech/Pfizer-Impfstoff für Kids?

sicher und wirksam

Nach Hust-Attacke gekündigt

Frau rastet in Supermarkt aus

Amoklauf an russischer Uni

6 Tote

Bienenschwarm killt Pinguine

64 gefährdete Brillenpinguine tot

Spanien: 5 Menschen angeschossen

Schwangere verlor Kind

Clown attackiert Passantin

in Wien!