Perchtenlauf: Erneut Verletzte

(21.11.2017) Was ist da heuer bloß los bei den Perchtenläufen? Schon wieder hat es am Wochenende im Rahmen eines Krampus-Events Verletzte gegeben, diesmal in Velden in Kärnten. Im Gegensatz zu den Vorfällen in Rennweg, Völkermarkt und Lassendorf sind diesmal allerdings nicht die Maskierten beteiligt gewesen. Unter den Zusehern soll eine wilde Rauferei ausgebrochen sein. Mehrere Jugendliche sollen dabei verletzt worden sein.

Doch warum kracht es heuer so oft bei Perchtenumzügen? David Zieger, Chef der Security-Firma “SPS-West“:
“Vorfälle bei solchen Events hat es immer gegeben. Inzwischen hat sich aber das Anzeige-Verhalten geändert. Die Bevölkerung ist sensibilisierter und zeigt mehr an. Und generell ist die Stimmung etwas gereizter und aufgekratzter. Wir merken das immer im Dienst. Es liegt einfach etwas mehr Aggression in der Luft, als noch vor zwei oder drei Jahren.“

Instagram für Kids

Steht vor dem aus

Buben sexuell belästigt

Beim Derby gegen Oberwart

Klowasser für Arbeitgeber

Dienstmädchen verurteilt

216 € Parkpickerl-Strafe

Mahnung kam nie an

Gefängnis-Twitterer wieder frei

Wien Josefstadt

Huskys reißen Schafe & Hühner

Besitzer: "Erschießt die Hunde!"

Drei 14-Jährige in Haft

Raubüberfälle auf Passanten

R. Kelly schuldig gesprochen

Missbrauchsvorwürfe bestätigt