Perchtenlauf: Erneut Verletzte

(21.11.2017) Was ist da heuer bloß los bei den Perchtenläufen? Schon wieder hat es am Wochenende im Rahmen eines Krampus-Events Verletzte gegeben, diesmal in Velden in Kärnten. Im Gegensatz zu den Vorfällen in Rennweg, Völkermarkt und Lassendorf sind diesmal allerdings nicht die Maskierten beteiligt gewesen. Unter den Zusehern soll eine wilde Rauferei ausgebrochen sein. Mehrere Jugendliche sollen dabei verletzt worden sein.

Doch warum kracht es heuer so oft bei Perchtenumzügen? David Zieger, Chef der Security-Firma “SPS-West“:
“Vorfälle bei solchen Events hat es immer gegeben. Inzwischen hat sich aber das Anzeige-Verhalten geändert. Die Bevölkerung ist sensibilisierter und zeigt mehr an. Und generell ist die Stimmung etwas gereizter und aufgekratzter. Wir merken das immer im Dienst. Es liegt einfach etwas mehr Aggression in der Luft, als noch vor zwei oder drei Jahren.“

Wien: 15-Jähriger angezeigt

Handel mit Kinderpornos

Surfen in Venedig?

Bürgermeister ist empört

Cov: 6000 Neuinfektionen

Knapp 1300 im Spital

5-Jährige angefahren

81-Jährige mit Fahrerflucht

Wien: Schüsse auf Polizisten

Betrunkener vs. Polizei

Trockenster Sommer ever?

Extreme Dürre in Österreich

Mann möchte nackt in Kirche

Berauscht von Cannabis

E-Scooter: Kein Spielzeug!

Kommt allgemeine Helmpflicht?