Pestizide in 10 von 11 Pommes-Proben!

(30.04.2014) Pommes können Pestizide enthalten! Die Arbeiterkammer Oberösterreich warnt jetzt vor Keimhemmungsmitteln in Pommes Frites. Die Mittel werden beim Kartoffelanbau eingesetzt und sollen das Auskeimen verhindern. Denn keimen die Kartoffeln, wird die Weiterverarbeitung erschwert. Bei einem Pommes-Test jetzt das erschreckende Ergebnis: in 10 von 11 Produkten gibt es Rückstände dieser Keimhemmungsmittel.

Georg Rathwallner, AK-Konsumentenschützer:
“Wir wissen einfach zu wenig, was diese Mittel im menschlichen Körper anrichten. Deshalb rate ich, auf Produkte zurückzugreifen, die frei von Keimhemmungsmitteln sind. Greifen Sie zu Bio-Pommes. Hier sind die Mittel verboten und somit kann man sich sicher sein, dass diese Mittel nicht enthalten sind.“

Welche Pommes haben Pestizide drin? Die genaue Auflistung mit den Produkten gibt's HIER!

Schwarzenegger geimpft

Corona-Impfung verabreicht

Besoffener Raser in Tirol

Bleifuß von Polizei gestoppt

tote in Madrid

Explosion in Hochhaus

Joe Biden wird angelobt

Hier das LIVE-Video!

Kaninchen-Misshandlung

Schreckliche Bilder aus Graz

Herzogin Meghan

Vater plant Enthüllungs-Doku

Horror-Zoo geschlossen

Veterinäramt greift ein

Uni-Studierende

Distance Learning bis Herbst